Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Title Here

  • BALLHAUS - Steffen Baumgart

  • BALLHAUS - 1.FC Union vs BSG WW Hettstedt

  • BALLHAUS - Siegerfoto mit Rene Nicol und TAS Geschäftsführung

Öffnungszeiten

"TAS - Motorjungs - Cup 3.0"
Die nächste Auflage des Alt Herren Turniers steigt am 27.Januar 2018 ab 14 Uhr.
Neben dem Pokalverteidiger 1.FC Union Berlin können wir wieder die Traditionsmannschaft des 1.FC Magdeburg begrüßen. Neu dabei sind die Traditionskicker des Chemnitzer FC. Das Starterfeld komplettieren Stahl Thale, BSG Walzwerk Hettstedt, ESV Lok Güsten, FSV Drohndorf/Mehringen, die Alten Herren Aschersleben (vormals 1.FC und PSV) und die Mototjungs. Wieder als Schiedsrichter agieren wird Ex - Bundesliga - und FIFA- Referee Bernd Heynemann.

 

 

Der Vorverkauf startet im November.

 

 

 

 

 

Die Neuauflage des "Motorjungs Cup 2.0" ist nun Geschichte. Über 700 Fußballfans, Spieler und Sponsoren gaben im Nachhinein ein positives Feedback ab und waren begeistert.

Rainer Herrmann, Hauptsponsor von der TAS, wartete erst gar nicht bis zum Ende ab und sagte seine Unterstützung für das nächste Turnier schon vorab zu. Auch der Turniersieger aus der Bundeshauptstadt war positiv überrascht. Einmal über die tolle Atmosphäre und zum anderen über das gute Niveau. Die Unioner spürten gleich im ersten Spiel dieses Niveau am eigenen Leib. Denn gegen Stahl Thale gab es die einzige Niederlage. Der 1.FC Magdeburg marschierte dagegen unbeeindruckt durch die Vorrunde. Gleich im Eröffnungsspiel demonierten sie die Motorjungs und gewannen mit 3:0. So kam es dann im ersten Halbfinale zu dem vorweggenommenen Endspiel.1.FC Union Berlin gegen 1.FC Magdeburg. Auch hier zog das Team um Frank Siersleben schnell auf 2:0 davon und hatte die Partie im Griff. Auch der Anschlusstreffer imponierte nicht wirklich und man stellte schnell den alten Abstand wieder her. Doch warum dann der Einbruch kam, bleibt den Magdeburgern und ihren Fans ein Rätsel. Bis zum Ende des Spiels trafen dann die Unioner noch drei Mal und gewannen so knapp mit 4:3. Die Walzwerker aus Hettstedt behielten im anderen Halbfinale gegen die Thalenser die Oberhand und so kam es zum Finale zwischen Union und Hettstedt, welches die Berliner um "Lokalmatador" Marco Gebhardt souverän nach Hause schaukelten. Die Magdeburger verwiesen vorher Stahl Thale auf Platz 4.

Neben den beiden Topmannschaften aus Magedeburg und Berlin, war mit Bernd Heynemann und Achim Streich weitere Prominenz im Ballhaus! Heynemann pfiff zusammen mit Detlef Ewe und Christian Kliefoth souverän die Spiele und Achim Streich gab reichlich Autogramme.

Nach dem Turnier versammelten sich dann die Spieler, Sponsoren und etliche Fans noch zu einem regen und feucht fröhlichen Erfahrungsaustausch, der nur einen Tenor kannte: "Nächstes Jahr sehen wir uns an gleicher Stelle wieder!"

...Rapid Gallery Loading...

ALLE NEWS AUCH AUF FACEBOOK